Theo Bosboom
“Shaped by the Sea”
 
Vernissage: Donnerstag, 10. Januar 2019, 19 Uhr
Ausstellungsdauer: 11. Januar bis 22. Februar 2019

Küsten gehören zu den dynamischsten Landschaftsformen der Welt. Fortwährend verändern sie ihr Erscheinungsbild unter dem Einfluss von Wellen, Strömungen und Gezeiten. Manche dieser Veränderungen offenbaren sich schon nach wenigen Sekunden, andere erst nach Jahren oder gar Jahrzehnten.

Für sein Projekt ”Shaped by the Sea” erforschte der holländische Fotograf Theo Bosboom einige der spannendsten Regionen der europäischen Atlantikküste, von Portugal im Südwesten bis Norwegen im Nordosten. Das Projekt ist eine Hommage an die Kraft des Meeres und an die Dynamik des Strandes. Es zeigt, wie sich das Meer ständig verändert und die Landschaft prägt. Es zeigt einige der in der Gezeitenzone lebenden Lebewesen und die Vielfalt der geologischen Besonderheiten entlang der Westküste Europas.

Alles fotografiert in seinem persönlichen Stil, mit Fokus auf Details und oftmals mit einer neuen Perspektive.

 
Weitere Bilder des Naturfotografen und seine bisher veröffentlichten Bücher finden Sie unter:
www.theobosboom.nl